Iris Baumüller

Email: iris.baumueller@diebesetzer.de

Iris Baumüller wuchs im Rheinland, London und Südafrika auf. Sie studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und arbeitete als Regieassistentin für Film,- Fernseh – und Werbefilmproduktionen. 2002 gründet sie das Castingbüro DIE BESETZER in Köln. 2015 eröffnet sie auch ein Besetzer Büro in Berlin.  Seither castet sie deutsche und internationale Kinofilme wie  „Das Leben ist nichts für Feiglinge” (Regie: André Erkau), „Klassentreffen“ (Regie: Til Schweiger) , „Es war einmal in Indianerland“ (Regie: Ilker Catak), den deutschen Cast für David Cronenbergs „A Dangerous Method” und den europäischen Cast für „Point Break“ (Regie: Ericson Core),  das Coming-of-Age-Drama „Romeos” (Regie: Sabine Bernardi) und TV-Movies wie „Altersglühen“ und „Wellness für Paare“ (R: Jan Georg Schütte), „Der mit dem Schlag” (Regie: Lars Becker) , „Der Liebling des Himmels“ (Regie: Dani Levy) und „Ellas Baby“ (Regie: David Dietl). Darüber hinaus castet sie Reihen wie „Tatort“ und „Marie Brand” und Serien wie „Stromberg”,  „Der Club der roten Bänder“ sowie die TNT-Miniserien „Weinberg“, „4 Blocks“ und „Arthurs Gesetz“.

Iris Baumüller ist Mitglied im Bundesverband Casting (BVC) und im ICDN (International Casting Directors Network).

2016 und 2017 erhielt sie in Folge den Deutschen Schauspieler Preis für die Besetzung des Besten Ensembles für CLUB DER ROTEN BÄNDER und WELLNESS FÜR PAARE.

2017 erhält sie von der Deutschen Akademie für Fernsehen den Castingpreis für die Besetzung der Serie „4Blocks“.

Iris Baumüller arbeitet als freie Dozentin an der Internationalen Filmschule (ifs) und an der Filmacting School Cologne (FAS).

Jurytätigkeiten: Max Ophüls Festival 2010, SHNIT 2012, UP & COMING 2013, SMS Shorties 2015

Castingassistentin Köln

Katharina Göttsche

Email: katharina.goettsche@diebesetzer.de